610
post-template-default,single,single-post,postid-610,single-format-standard,central-core-1.0.1,tribe-no-js,ajax_updown_fade,page_not_loaded,
title

BLOG

 

5 Tipps um Deine Stärken zu stärken

26 Jan 2018, Veröffentlicht von Wolfgang Strobel in Allgemeines, Coaching, Erfolg, Life-Coaching, Persönlichkeit, Potential
Nutze Deine Stärken

Jeder von uns hat seine individuelle Stärke die uns jedoch meist nicht bewusst ist

Wer sich seiner Stärken noch nicht bewusst ist, lebt in ständiger Unsicherheit. Und diese Unsicherheit können viele nur aushalten, wenn sie ihre Umwelt so umfassend wie möglich kontrollieren. Dieses permanente Beobachten der Außenwelt verhindert den Blick nach innen, auf ihre Bedürfnisse und kostet unwahrscheinlich viel Kraft. Das kann bis zur totalen Erschöpfung – bis zur Depression führen.

Ohne dass Du Dir Deiner Stärken bewusst bist, kannst Du leicht ein Opfer von Manipulationen werden. Oder Du wirst von Dritten für die Erreichung deren Ziele missbraucht. Ein einfacher Grund, warum wir oft auf unsere Schwächen anstatt auf unsere Stärken schauen, ist unser anderem unser Schulsystem!

Unser Schulsystem verhindert die Entwicklung von Stärken

Warum das so ist?

Der Fokus im klassischen Schulsystem ist auf das Eliminieren von Schwächen gerichtet. Anstatt die individuellen Stärken des Schülers zu stärken und so eine individuelle Persönlichkeit zu formen, richten Eltern und Lehrer nur den Blick auf die Fächer mit den schlechten Noten. Wenn’s nicht passt, muss es die Nachhilfe richten. Und dieses über Jahre gelernte Muster ist ein Grund, warum wir unsere Stärken aus den Augen verloren haben.

Doch es gibt eine gute Nachricht: Mit ein paar einfachen Mitteln kannst Du Dich daraus befreien und wieder Deinen Blick auf Deine Stärken richten. Der positive Effekte ist, dass Du damit auch gleichzeitig Dein Selbstbewusstsein stärkst.

 

Wer sich seiner Stärken bewusst ist,
kann alles erreichen!

Sei wie die Pflanze,
die den Stein überwindet
und sich zu wahrer Größe entfaltet


Jeder hat seine eigenen, individuellen Talente. Jeder setzt diese auf sehr unterschiedliche Art und Weise ein, um das Beste aus sich und für sich herauszuholen.

Nachstehend zeige ich Dir 5 Möglichkeiten auf, um Deine eigenen Stärken zu entdecken und sie sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich einzusetzen.

1

Vergleiche Dich nicht!

Vergleiche Dich nicht mit anderen – sondern orientiere Dich an Menschen, die Dich inspirieren und Dir imponieren.

Kennst Du Menschen in Deinem Umfeld die Dich beeindrucken oder sogar etwas einschüchtern? Bist du evtl. eifersüchtig auf sie?
Sieh genau hin und prüfe für Dich, ob diese Personen etwas haben, was Du auch gerne hättest oder wärst. Geh auf sie zu, lerne von ihnen – aber kopiere sie nicht.
Eventuell hast Du Dir selbst noch nicht die Erlaubnis gegeben, ebenfalls in diesem Bereich stark zu sein.

2

Stärke Deine Stärken!

Konzentriere Dich sich nicht auf Deine Schwächen, sondern auf Deine Stärken.

Finde heraus, wo Deine Stärken liegen! Eine gute Möglichkeit ist der Gallup Strengths Finder 2.0 . Den Zugangscode dazu gibt es z.B. im Buch „Entwickle Deine Stärken“ von Tom Rath. Oder suche die Unterstützung eines Coaches um Deine Talente, Fähigkeiten und Stärken zu entdecken.
An seinen Schwächen zu arbeiten, bringt nur Elend und Selbstzweifel mit sich und führt nur in den seltesten Fällen zum Erfolg. Die Konzentration auf Ihre Stärken bringt ein besseres Gefühl der Erfüllung und des Fortschritts.

3

Suche Partner!

Eliminiere Deine Schwächen, indem Sie mit anderen zusammenarbeitest

Auch Albert Einstein, ein Träumer mit einem Kopf in den Wolken, hätte ohne seine Frau nie seine Genialität leben können. Während seine Frau ihm den Rücken frei hielt konnte er z.B. seine berühmte Formel entwickeln. Einen Partner oder ein Team zu haben, mit verschiedenen Perspektiven, Talenten und Fähigkeiten, ist der halbe Weg zum Erfolg.
Egal, ob PartnerIn, Mentor, Mitarbeiter oder Kollege – suche Dir Verstärkung in den Bereichen in denen Du nicht so stark bist.

4

Gib nie auf!

Nutze Dein Scheitern als Motivation für den nächsten – besseren Versuch

Nicht immer läuft alles wie geplant. Manchmal braucht es das Scheitern, um richtig in Schwung zu kommen. Nur so können wir einen Schritt zurück treten, die Dinge neu bewerten und es noch einmal wagen. Gehen Sie Risiken ein? Scheitern Sie? Wenn ja, gut gemacht!
Wie oft bist Du als Kind hingefallen als Du das Laufen lerntest? Hättest Du da zu früh aufgegeben würdest Du heute noch krabbeln. Stehe also auf wie ein Phönix aus der Asche und starte im neuen Anlauf Deinen Siegeszug.

5

Sei verantwortlich!

Nur wenn Du Verantwortung für Dein Leben übernimmst kannst Du gestalten

Ohne Verantwortung zu übernehmen – für das was gerade ist – wirst Du immer ein Opfer sein. Selbst wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, dann mach Limonade daraus.
Wer kennt ihn nicht den Spruch „Glück im Unglück haben“. Damit ist gemeint, dass es in jeder noch so schlechten Situation Möglichkeiten und Chancen gibt. Zugegeben es ist oft schwierig diese zu erkennen, aber dafür ist es gut, wie im dritten Punkt beschrieben, einen Partner oder sogar ein Team zu haben.

Wenn Du das liest ist es für Dich genau der richtige Zeitpunkt aus der Schwäche, dem Mangel in die Stärke zu gehen. So einfach sich die obigen Punkte auch anhören mögen, es ist immer sehr hilfreich einen ehrlichen und/oder unabhängigen „Rückenstärker“ zu haben.

Es ist jetzt auch für Dich die Zeit reif deine Stärken zu stärken.

Unsicherheit erzeugt Härte
Vertrauen schafft Stärke

Wolfgang Strobel

Schreiben Sie einen Kommentar